Blockflöten & Gesang
 Das Verschmelzen weicher Blockflötentöne mit der menschlichen Stimme ergibt eine klangliche Einheit, die den besonderen Reiz dieser Tricercar-Besetzung ausmacht.
Das Ensemble setzt in dieser Kombination den Schwerpunkt auf die Vokalmusik der Renaissance. Ganz wie es dem damaligen Zeitgeist entsprach, gehen die drei Musikerinnen improvisatorisch mit dem überlieferten Notenmaterial um. Neben gefeierten Komponisten wie John Dowland, Guillaume Dufay und Henry Purcell erweckt Tricercar beinahe vergessene Musik anonymer Meister wieder zum Leben. Das Repertoire erstreckt sich vom 13. bis zum 16. Jahrhundert.
Gesang: Antje Günther

 
Aktuelles Programm:Of sorrowfull joye